Naturerlebnisangebote

Für kleine Naturdetektive

» Mit allen Sinnen 4 - 10 Jahre

Die Kinder spazieren mit allen Sinnen durch den Wald. In spielerischen Aktivitäten lernen sie ein Stück Natur auf diese besondere Art und Weise kennen.

» Auf Spurensuche 4 - 10 Jahre

Die Kinder wandern auf Spuren von Wald- und Wiesenbewohnern und untersuchen deren Anpassung an ihren Lebensraum. Sie versetzen sich in die Lage der Tiere, um auf spielerische Weise die Verhaltensregeln und die Verwandtschaft verschiedener Tierarten nachzuempfinden.

» Ein Tag im Wald 3 - 7 Jahre

Marienkäfer Franz oder Schnecke Bertha laden die Kinder ein, gemeinsam mit ihnen Waldabenteuer zu erleben. Durch angeleitete Aktivitäten im Wald werden auf spielerische Weise Fantasie und Kreativität gefördert, motorische Fähigkeiten geschult und selbstständiges Entdecken motiviert.

» Larix und Betula 5 - 9 Jahre

Die Kinder lernen die Bestandteile von Bäumen kennen. Durch Aktionen wie Baumtasten, Abrubbeln der Rindenstruktur, Abschätzen des Alters von Bäumen, Kennen lernen verschiedener Blattformen sowie Beobachten und Bestimmen der Wurzelbewohner erfahren die Kinder selbst wie wichtig Bäume sind.

» Auf unserer Wiese 8 - 10 Jahre

Wer mit der Wiese auf Tuchfühlung geht, wird staunen, was es alles zu entdecken, zu begreifen, zu riechen und zu schmecken gibt. Die Teilnehmer gehen auf Entdeckungsreise und werden die faszinierende Welt der Wiese kennenlernen.

» Schichten des Waldes 9 - 10 Jahre

Die Kinder werden zu Forschern. Sie untersuchen die einzelnen Schichten des Waldes hinsichtlich der Artenvorkommen, der Temperaturverhältnisse, der Luftfeuchtigkeit, der Beleuchtungsstärke sowie der Höhe des Baumes.
Dauer: bis zu 2 Stunden

» Gewässer unter der Lupe 8 - 10 Jahre

Die Kinder lernen auf erlebnispädagogische Weise ein Gewässer kennen. Es werden Wasserproben entnommen. Dabei können u.a. Wasserskorpione, Mücken- und Libellenlarven genauer beobachtet werden.

» Freddi, die Fledermaus 5 - 10 Jahre

Mythos Fledermaus? Die Kinder schlüpfen in die Rolle einer Fledermaus und lernen spielerisch ihre Lebensweise kennen. Es wird u. A. experimentiert und gebastelt.

» Buddelflink im Untergrund 6 - 10 Jahre

Die Teilnehmer begleiten Buddelflink, den Maulwurf, in der Natur. Sie lernen wichtige Details der Lebensweise dieses geschützten Tieres kennen. Besonderheiten werden in spielerischen Aktionen erläutert und vertieft. Die Veranstaltung endet mit einem selbstgebastelten „Buddelflink“.

» Leben wie ein Igel 6 - 10 Jahre

Die Kinder erhalten Einblick in die Igelbiologie, verfolgen die Aktivitäten der Igel während eines Jahres und erfahren, wie man den besonders geschützten Tieren helfen kann.

» Gestatten, Haselmaus 4 - 8 Jahre

Die Kinder lernen das Leben der Haselmaus vom Nestbau bis zur Nussjagd kennen.

Für große Naturforscher

» GPS-Tour am Lerchenberg Klasse 5 – 12

Vergangene Zeiten haben ihre Spuren hinterlassen, deren Rätsel nun von euch gelöst werden wollen. Mehrere Stationen führen zu den geheimnisvollsten Orten des Lerchenbergs: Findet die Caches, löst die Aufgaben und spürt den Final Cache auf. Unsere GPS-Tour führt euch zu Hinterlassenschaften des Bergbaus, Zeugnissen des 2. Weltkriegs und Überresten ehemaliger Besiedlung.

» Spurensuche am Lerchenberg Klasse 5 – 6

Das Lerchenberggebiet steckt voller Leben, doch wo verstecken sich all die Tiere? Eine Spurensuche abseits der großen Spazierwege lässt uns verschiedene Wirbeltiergruppen im Wald, auf der Wiese und im Tümpel nachweisen. Dabei werden wir auch wissenschaftliche Nachweismethoden kennenlernen.

» Wirbellose in Wasser, Wald und Wiese Klasse 6 – 7

Wie atmen Libellenlarve, Rückschwimmer und Co. unter Wasser? Warum ist Totholz so wichtig für den Wald? Und welchen Nutzen hat ein Insektenhotel? Ausgestattet mit Kescher und Becherlupe werden wir uns der filigranen Welt der Wirbellosen nähern und diesen Fragen auf den Grund gehen.

» Lebensnetz Wald Klasse 6 – 7

Kennt ihr auch mehr Automarken als Baumarten? Hier kommt die Gelegenheit, das zu ändern! Wir begegnen „Erzeugern“, „Verbrauchern“ und „Zersetzern“ des Lebensnetzes Wald und gehen der Frage nach: WER frisst WEN - und was hat Zucker damit zu tun?

» Ökosystem Wald Klasse 9 – 10

Wie wirken sich biotische und abiotische Faktoren auf einen Standort aus? Welche Zeigerorganismen können wir hier finden? Wie haben sich die Lebewesen an ihren Lebensraum angepasst? In kleinen Gruppen werden wir ein Stück Wald genauer unter die Lupe nehmen und diese und andere Fragen ergründen.

» Exkursion Ökosysteme Klasse 11-12

Vom Rohboden zurück zum Wald – Welche Chance bieten ausgekohlte Tagebaue der Natur? Welche Arten finden wir in welchem Sukzessionsstadium? Wie haben sie sich an ihren Lebensraum angepasst? Wie unterscheiden sich naturnahe terrestrische Ökosysteme von Monokulturen? Das Exkursionsgebiet zwischen den Ufern des Bockwitzer Sees und dem Lerchenberg bietet die Gelegenheit sich diesen Fragen zu nähern.

Sonstige Leistungen

Vermietung des Projektplatzes für Organisationen und Privatpersonen
Küchennutzung etc.
Ausleihe von Grill und Lagerfeuerstelle
Preis auf Anfrage

Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wir beraten Sie gern.


zurück


Am Lerchenberg • 04552 Borna • Tel 034 33 / 74 11 50 • Fax 034 33 / 74 11 80
Email

Datenschutz • Impressum © powered by Server-Team