Frühlingsfest am Störmthaler See

Was blüht, kreucht und fleucht denn da? Natur nach der Kohle

Orchideen, Blauflügelige Ödlandschrecke - in der Bergbaufolgelandschaft hat sich eine sehr spezielle Fauna und Flora angesiedelt.

Diese schützenswerte Natur braucht sorgfältige Abwägungen zwischen den unterschiedlichen Vorstellungen zur Nutzung der Seen und ihres Umfeldes.

Lothar Andrä, Natur- und Landschaftspfleger bei der Ökologischen Station Borna-Birkenhain und ehrenamtlicher Naturschützer, führt Sie durch diese oftmals unscheinbare, aber wichtige Lebenswelt am Wegesrande. Bei einer Wanderung im Umfang von etwa 2,5 Stunden lernen Sie ihre Umwelt aus einer ganz anderen Perspektive kennen.

Gelegenheit dazu haben Sie am 24.4.2016 ab 13.00 Uhr
Der Treffpunkt ist am VINETA-Bistro auf der Magdeborner Halbinsel, Alte F 95
Die Wanderung kostet 8,00 € pro Person. Um telefonische Voranmeldung unter 03433 741150 wird gebeten.
Weitere Informationen zu unseren Veranstaltungen finden Sie auf unserer Internetseite.
www.oekostation-borna-birkenhain.de
Dr. Ilse Lauter
Geschäftsführerin

Datum: 2016-04-14


zurück


Am Lerchenberg • 04552 Borna • Tel 034 33 / 74 11 50 • Fax 034 33 / 74 11 80
Email

Datenschutz • Impressum © powered by Server-Team