Exkursion im Oberholz

Das etwa 600 ha große Waldgebiet ist bekannt für seine große Artenvielfalt. Dort leben unter anderem der Bergmolch, der Mittelspecht und die Kreuzotter. Die biologisch wertvollen Feuchtwiesen sind Lebensraum von Knabenkraut und anderen Orchideen. So ist das Oberholz zu jeder Jahreszeit ein interessantes Beobachtungsgebiet.
Nunmehr sind die Zugvögel wieder in ihren Sommerlebensraum zurückgekehrt. Wer das im Einzelnen ist, kann man am Gesang erkennen.
Naturschutzexperte Lothar Andrä ist dabei ein kundiger Führer. Neben der Vogelwelt sind bei der etwa 2,5 stündigen Tour mit etwas Glück auch Amphibien und Reptilien zu entdecken.
Gelegenheit dazu gibt es am Sonntag, dem 15. Mai 2016 ab 8.00 Uhr.
Treffpunkt ist der kleine Parkplatz am Oberholz bei Störmthal.
Interessierte Besucher sind herzlich willkommen. Wir bitten um telefonische Voranmeldung unter 03433 74 11 50.
Weitere Informationen zu unseren Veranstaltungen finden Sie auf unserer Internetseite.
www.oekostation-borna-birkenhain.de
Dr. Ilse Lauter
Geschäftsführerin

Datum: 2016-05-10


zurück


Am Lerchenberg • 04552 Borna • Tel 034 33 / 74 11 50 • Fax 034 33 / 74 11 80
Email

Datenschutz • Impressum © powered by Server-Team